Babcock MCS Germany

ADVANCEDHELICOPTER OPERATIONSWORLDWIDE

Humanitäre Hilfsprojekte

Die Babcock MCS Germany GmbH hat sich mit ihren Hubschrauberdienstleistungen in den verschiedensten Bereichen der Hubschrauberfliegerei sowohl im In- als auch im Ausland seit Jahren etabliert.

Seit über fünf Jahren zählen auch Hilfsmissionen zu ihrem Portfolio. Die erste Hilfsmission startete nach dem schweren Erdbeben Anfang 2010 in Haiti. Babcock MCS Germany GmbH flog dort unter dem Namen „German Help One“.
Die Nachfolgemission „German Help Two“ erfolgte gegen Ende 2010 ebenfalls in Haiti, um nach dem Choleraausbruch dringend benötigte Hilfsgüter sowie Arzneimittel vor Ort zu bringen.

Im Oktober 2011 wurde „German Help Three“ ins Leben gerufen, um beim Flüchtlingsdrama in Ostafrika benötigte Güter in die Krisenregionen zu fliegen.

Seither ist die Babcock MCS Germany GmbH an Hilfsmissionen weltweit unter anderem für die UN sowie für das ICRC durchgehend tätig und kann zahlreiche positive Erfahrungen und zufriedene Auftraggeber vorweisen.


Die Babcock MCS Germany GmbH kooperiert mit zivilen Hilfsorganisationen und Regierungsstellen. Zu ihren Aufgaben gehört es dabei, Nahrung zu transportieren und die medizinische Versorgung sowie den Transport von Ärzten, Patienten und Rettungsteams an diese schwer zugänglichen Orte zu ermöglichen. Hier kann Heli Aviation die größte Hilfe leisten. Im Folgenden finden Sie einen Auszug ziviler Hilfsorganisationen, die ihr Vertrauen in das Team der Babcock MCS Germany GmbH setzen: